SMART CITY LÖSUNGEN IM GANZHEITLICHEN ANSATZ !
______________________________________________________________________________________________________
ENG

EURECI  -  ZIELE


Im Vordergrund steht bei EURECI der Mensch! Es gilt für die dringlichsten Probleme unserer Gesellschaft und der Erde praktikable und schnell umsetzbare Lösungen zu entwickeln und diese umzusetzen. Debattieren reicht nicht! Das ist das primäre Ziel von EURECI SMART CITY ! Letztlich, um den Fortbestand der Gesellschaft und der Menschheit nachhaltig zu sichern! Wir haben die weitere Entwicklung selbst in der Hand !



Das EURECI-SMART CITY Projekt plant global eine vollkommen neue Art eines interdisziplinären und länderübergreifenden Technologie-Zentrums
welches in dieser Form einzigartig sein wird.     Ein weiterer Ausbau an weiteren Standorten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas ist geplant. Der Fokus liegt auf innovativer und integrativer Städteplanung sowie neuen Technologien aus dem Bereich der eneuerbaren Energien, der Umwelttechnologie, Transport- und Verkehr, praktiziert aber zugleich wohnen, forschen und produzieren an einem modular erweiterbaren zentralen Standorten, auf der Basis vollkommen neuer Konzepte, vorhandener und künftiger Technologien.
Darüber hinaus sollen diese modularen Quartiere, Stadtteile oder auch Zellen, welche neue Ernergieversorgungssysteme und alle weiteren Systeme einer kompletten modernen Infrastruktur und Wohnkultur enthalten, also einer modernen energieunabhängigen Stadt auch einzeln auf neue Städtebau - Projekte und auch auf ältere Städtebausubstanz  projeziert und übertragen und praktisch angewendet  werden können. Auch zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Eine Exportfähigkeit dieser modularen Lösungen wird hier ein entschiedenes Kriterium sein.




In Europa nehmen Konzepte zur Gebäude- und Städte- Sanierung eine  wichtige Position ein, wobei auch hier neue Energietechnologien harmonisch in ein vorhandenes Stadtbild eingefügt werden sollten und dies mit möglichst hoher Effizienz und überschaubaren Kosten.  Hier sind komplett neue Lösungen und Innovationen gefragt, da vorhandene Technologien meist nicht alle technischen Parameter für eine harmonische Integration in das vorhandene Stadtbild erfüllen. EURECI arbeitet hier zielgerichtet an neuen eigenen Lösungen, die sich schon im Wesen von konventionellen Ansätzen unterscheiden.
Der Stadt, der Metropole, der Kommune oder eben der zukünftigen kommunalen und städtebaulichen Entwicklung kommen auch im Bezug auf Klimawandel und nachhaltige Energiekonzepte neue Schlüsselfunktionen zu!

    
Ziel ist ein wirtschaftliches, markt- und exportfähiges Gesamtkonzept einer SMART CITY  zu entwickeln, dass es  erlaubt,  einzelne dieser Module dieses Konzeptes, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der globalen Anwender,  international zu vermarkten.


EURECI strebt zur Verwirklichung dieser Ziele enge Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten, Instituten und Technologiezentren, Technologie-Cluster und Industrieunternehmen an, um sinnvolle wirtschaftliche Synergien zu schaffen.
Dieses Konzept würde ein neues umfassendes kommerzielles internationales Netzwerk schaffen, dass den beteiligten Partnern, um zukünftig am Weltmarkt bestehen zu können, einen  entscheidenden technologischen Vorteil bringt und dadurch ein beachtliches Exportpotenzial generiert.




Darüber hinaus können durch neue Innovationen und Technologien neue wirtschaftliche Impulse für ganze Regionen entwickelt werden, welche Arbeitsplätze und Beschäftigung generieren und außerdem eine nachhaltige Energieversorgung mit Versorgungssicherheit bieten. Attraktive Lebensbedingungen für junge Familien und touristische Themen sind ebenso ein Kernthema wie gesundheitliche Versorgung und kulturelle Angebote!
Optimale Resultate können in Zukunft nur durch eine intelligente Symbiose von Forschung+Entwicklung, Produktion und modernes, gesundes Wohnen mit kurzen Wegen in allen relevanten Bereichen erreicht werden.


<<< ZURÜCK                                                               NACH OBEN                                                    WEITER >>>